Seite 8 von 28
#106 RE: Zara von Ramses 11.12.2019 15:11

avatar

„Genau aus diesem Grund komme ich mit", erklärte ich. „Ich werde garantiert nicht die Schuld auf mich nehmen wenn dir etwas passiert weil du meinst der Eid verpflichtet dich dazu. Solltest du so weit gehen werde ich dich davon entbinden", das war mein voller Ernst. Beschützen war eine Sache, sich für jemanden derart aufopfern eine andere. „Es dir hier und jetzt vom Körper zu reißen und es damit unbrauchbar machen ist nicht schwer" dann hätte sich der Plan auch erledigt. Ich war ihr Gewichtstechnisch überlegen und auch wenn ich spürte wie sie sich zu befreien versuchte, so würde ich sie nicht eher gehen lassen, ehe sie sich bereiterklärte mich mitzunehmen. „Wir können hier auch die ganze Nacht so liegen", das war ein Versprechen. Mein Gewicht etwas weiter auf sie gelegt, spürte ich ihre nicht vom Stoff bedeckte Haut deutlich auf meiner.

#107 RE: Zara von Nafia 11.12.2019 15:14

avatar

Du sturer Esel, fuhr ich ihn an. Du kannst sagen, dass du mich entbindest, aber dein Wort akzeptiere ich nicht. Mein Eid kann nur ich zurücknehmen und dazu wirst du mich niemals bekommen, hielt ich dagegen, war es doch mein Eid, den ich abgelegt hatte und nicht der seine. Und das ist nicht weniger Uneherenhaft?, fragte ich ihn und sah ihn finster an, fühlte seinen Körper eng und dicht an meinem, genauso die Wärme die davon ausging. Wird wohl eine lange Nacht, mal sehen, wer zuerst einschläft und dann binde ich dich irgendwo fest und bringe das zu Ende. Niemals würde er mich so leicht davon abbringen.

#108 RE: Zara von Ramses 11.12.2019 15:21

avatar

„Dann kannst du ihn meinen Bruder gegenüber erfüllen, ich werde nicht dabei zusehen wie meine beste Freundin und einzige Vertraute sich in solche Gefahr für mich bringt wo mein Leben nicht auf dem Spiel steht", hielt ich dagegen. „Ich hab gesagt ich reiße dir die Kleider vom Leib nicht das ich mich an dir vergehe", schnaubte ich würde ich etwas dergleichen nie tun. „Ist auch gar nicht nötig, weiß ich das du auf meinen Körper abfährst", scherzte ich um die Situation etwas zu lockern. Ich stritt nicht gerne mit ihr aber wir waren eben beide stur. „Ich hab recht lange geschlafen, also warten wir es ab. Ich hoffe es stört dich nicht wenn ich es mir bequem mache? ", hakte ich provokant nach und rutschte ein wenig an ihr herunter, ließ ihre Hände los und legte die Arme auf ihre Brust, ehe mein Kopf folgte.

#109 RE: Zara von Nafia 11.12.2019 15:27

avatar

Ich schnaubte wütend, als er meinte, dass ich meinen Eid nur an seinem Bruder erfüllen sollte. Ich werde weder dir noch deinem Bruder meinen Eid abschwören, knurrte ich wieder und sah ihn an. Meinte er doch, dass ich auf seinen toller Körper abfahren würden. Du siehst gut aus, aber wer sich auf mich legt, dass ich ja wohl eher du, grinste ich ihn an. Ist es so bequem? Oder willst du mir nur die Kleidung runterreißen, um deine Träume zu befriedigen?, fragte ich mit einem Augenaufschlag. Seine Arme lagen auf meine Brust und ich legte den Kopf schief, als er seinen Kopf noch auf der Bette. Willst du nicht mal nachgreifen, wenn du schon deine Hände auf ihnen liegen hast?

#110 RE: Zara von Ramses 11.12.2019 15:32

avatar

„Woher weißt du das du in meinen Träumen eine solche Rolle spielst? ", murmelte ich und schloss die Augen. Kein Mann konnte mir erzählen das er nicht davon geträumt hatte mit seiner besten Freundin zu schlafen, da bildete ich keine Ausnahme. Nafia war wirklich hübsch, stur, provokant und nicht leicht unterzubuttern. Ich mochte das und nicht nur weil das im Grunde genommen wilden Sex versprach. „Provozier es weiter und ich überlege mir das tatsächlich", warnte ich, hatte sie dann selber schuld.

#111 RE: Zara von Nafia 11.12.2019 15:37

avatar

Geraten, sagte ich wissend grinsend. Du redest im Schlaf, lachte ich und behauptete es einfach. Beobachtete ich ihn beim Schlafen nicht, doch ich konnte ja einfach mal aufstellen. Er lag weiterhin auf mir und bewegte sich nicht wirklich, dennoch drückte mich sein Gewicht in den Boden und es fühlte sich gut an. Glaubst du davor habe ich Angst?, fragte ich ihn und hob meine Augenbrauen. Sind doch eh nur Worte ohne Inhalt.

#112 RE: Zara von Ramses 11.12.2019 15:45

avatar

„Als würde ich mich dafür schämen", selbst wenn sie es daher hatte, störte es mich nicht. Als sie meinte das meines nur leere Worte waren sah ich auf und blickte ihr ins Gesicht. „Nach all den Jahren hatte ich eigentlich geglaubt du würdest mich besser kennen", gab ich mit gehobener Braue zurück. Ich machte nie leere Versprechungen das sollte sie eigentlich wissen. Provozierte sie mich, weil sie darauf hinaus wollte? Ein wenig verwirrte mich das schon. Mich wieder auf ihre Gesichtshöhe begeben, senkte ich meinen Kopf, hielt kurz vor ihren Lippen und schmunzelte. Ich würde nie etwas gegen ihren Willen tun....außer sie am Boden fesnageln vielleicht

#113 RE: Zara von Nafia 11.12.2019 15:50

avatar

Nein, das habe ich auch nicht erwartet, grinste ich ihn weiterhin an. Ich sollte einen Spiegel hier aufstellen, dann kannst du deine Lobpreisungen auf dich weiter vollführen, provozierte ich ihn weiter. Er schob sich höher und beugte sich über mich, die Lippen kurz über meine erhoben. Wusste ich doch, dass du kneifst, gab ich schmunzelnd zurück. Vorhin hatten wir uns schon geküsst und das war mehr als berauschend und gut gewesen, dennoch würde ich ihm nicht die Genugtuung geben und ihn jetzt darum bitten. So viel Stolz hatte ich auch und sicherlich würde das nur sein Ego weiter steigern.

#114 RE: Zara von Ramses 11.12.2019 16:02

avatar

„Du provozierst mit Absicht, schein ich ja gar nicht so Unrecht mit meinen Bemerkungen zu haben", hauchte ich ihr grinsend gegen die Lippen und schnaubte als sie meinte ich würde kneifen. Kurz den Kopf geschüttelt, überbrückte ich die letzten Zentimeter um meine verlangend auf ihre zu legen, welches sich mit der Nähe und den Berührungen unserer Körper langsam aufgebaut hatte. Ich war nur ein Mann, sie eine fast unbekleidete Frau welche provozierend unter mir lag, also brauchte sie sich nicht beschweren wenn sie morgen nicht mehr stehen konnte.

#115 RE: Zara von Nafia 11.12.2019 16:06

avatar

Vielleicht, aber das wirst du nie erfahren, sagte ich zu ihm und da überbrückte er schon die letzten Zentimeter, während sein Körper sich an mich schmiegte. Ich erwiderte den Kuss sofort und leckte ihm über die Lippen. Früher hatte ich schon eine Schwäche für ihn gehabt, aber das wusste er ja schon. Meine Arme schlangen sich um ihn und drückte mich gegen ihn. Das es nur bei diesem bleiben würde, bis alles wieder normal war, wusste ich und ich machte mir da nichts vor. Ich hatte mein Leben ihm verschrieben und dem Schutz seines Bruders, dies war eben der Preis.

#116 RE: Zara von Ramses 11.12.2019 16:13

avatar

Sie erwiderte ohne zu zögern und ich grinste ein wenig überheblich, wenn auch nur kurz, spürte ich die Berührung ihrer Zunge auf meinen Lippen. Ich öffnete meine Lippen aber nur um ihre Zunge direkt in ihre Mundhöhle zu drängen, legte meine Hand an ihre Wange, fuhr in Richtung ihrer Haare und legte den Kopf leicht schief um meine Lippen ein wenig enger an ihre zu schmiegen, während meine Zunge begann ihre in ein intensives und verlangend es Spiel zu verwickeln. Ich hatte nicht vor ein großes Vorspiel zu starten, ließ meine zweite Hand an ihrer Seite herunter gleiten, hob meinen Körper ein wenig an um an die Haut ihres Bauches zu kommen und wanderte direkt in südliche Gefilde.

-> FSK 18

#117 RE: Zara von Nafia 11.12.2019 16:18

avatar

Scheinbar hatte ich ihn wirklich viel provoziert, denn so verlangend hatte er mich bisher nicht geküsste und seine Zunge drängte mich direkt zurück, nur um sie in einen aussichtslosen Kampf zu verwickeln. Ich keuchte in den Kuss und versuchte dagegen anzukommen, doch wirklich viele Chance hatte ich nicht. War ich lange nicht so erfahren, wie er. Im Gegensatz zu mir hatte er an vielen Frauen geübt. Schlagartig riss ich die Augen auf, als seine Hand auf einem über meinen Bauch wanderte und ein kribbelndes Gefühl hinterließ, ehe er schon tiefer glitt. Was..., murmelte ich keuchend in den Kuss. Was wird das? Wollte er wirklich so weit gehen?

- FSK 18

#118 RE: Zara von Ramses 11.12.2019 20:51

avatar

„Meine kannst du anscheinend lesen", schüttelte ich amüsiert den Kopf und spürte ihre zarten Finger über meine nackte Haut am Körper wandern. Egal was sie sagen würde, sie konnte dies Gefühl nicht auslöschen. Meine Hand wanderte zu ihrer Stirn und ich begann ihr durch die Haare zu fahren, gab ihr einen Kuss auf die Stirn und lächelte sie zärtlich an. Ich war gerade absolut tiefenentspannt. „Danke", hatte sie mich wieder runtergebracht wenn die Situation auch eigentlich jciht in meiner Absicht lag. Ich löste ihren Griff und erhob mich, zog die Hose wieder an ihren Platz und stand auf um mich zu strecken.

#119 RE: Zara von Nafia 11.12.2019 20:55

avatar

ich kenne dich einfach zu gut, sagte ich zu ihm und schloss meine Augen, als er mich zärtlich auf die Stirn küsste. Er wirkte so entspannt und losgelöst, wie schon lange nicht mehr. Wofür danke, fragte ich ihn und stand ebenfalls auf und betrachtete das Kleid, das verstreut auf den Boden lag. Ich musste es erst ausbessern, wenn ich es nochmal tragen wollte. Dennoch verspürte ich ein leichtes ziehen im Bauch und als ich an meinem Bein runter sah, entdeckte ich etwas Blut. ich bin mal baden, sagte ich zu ihm lächelnd und ging an ihm vorbei, so wie ich war, schnappte mir nur im Vorbeigehen ein Handtuch

#120 RE: Zara von Ramses 11.12.2019 21:00

avatar

„Du kannst doch Gedanken lesen", grinste ich als sie fragte wofür ich mich bedankte. Ich sah ihr nach wie sie nach draußen ging wollte sie ihren Worten nach Baden was ich abnickte. Ich selbst beschloss mich nur frisch zu machen folgte ihr kurz darauf und ging zu dem Brunnen. Wasser aus diesem geschöpft, kippte ich mit den Eimer mit kaltem Wasser über den Kopf, schöpfte einen neuen um mich dann vernünftig zu waschen. Fertig damit setzte ich mich auf den Brunnenrand und ließ mich von den letzten Strahlen der Sonne brutzeln. Das die Zeit so schnell vergangen war hatte ich gar nicht mitbekommen.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz