#1 Kibas Elternhaus von Kiba 09.11.2019 23:02

avatar

Hier wohnt die Familie von Kiba

#2 RE: Kibas Elternhaus von Kiba 09.11.2019 23:05

avatar

Ich kam zu Hause an und meine Mutter fragte mich gleich, wo ich mich umgetrieben hatte. Ihr erzählend das ich eine Freundin getroffen hatte, nickte sie und berichtete ihr auch gleich von unseren Plänen für morgen, die sie befürwortete. Versprach sie sich doch auch für mich Fortschritte. Nach dem Abendessen, ging ich ins Badezimmer und machte mich fertig für mein Bett und warf mich direkt rein. Mit Akamaru zusammen schlief ich direkt ein.

#3 RE: Kibas Elternhaus von Kiba 09.11.2019 23:43

avatar

Ich wachte am frühen Morgen auf und ließ direkt Akamaru in den Garten, damit er sein Geschäft verrichten konnte. Ins Badezimmer gehend, machte ich mich fertig und setzte mich zu meiner Familie an den Frühstückstisch. Wir unterhielten uns über den Tag und ich erzählte ihnen, was ich vorhatte. Ich musste noch den Tisch abräumen und dann konnte ich mich fertig zum Training machen.

#4 RE: Kibas Elternhaus von Kiba 10.11.2019 00:11

avatar

Nachdem ich alles erledigt hatte, zog ich den Reisverschluss meiner Kleidung hoch und rief Akamaru, ehe wir uns direkt auf den Weg zu Amia machten.

Amia's Elternhaus

#5 RE: Kibas Elternhaus von Kiba 07.12.2019 20:59

avatar

Ich kam bei meinen Elternhaus an und grinste irgendwie total bescheuert, aber aus dem Gesicht bekam ich es auch nicht. Akamaru bellte etwas neben mir, doch ich hörte ihm nicht richtig zu. Meine Mutter erklärte ich, dass ich schon bei Amia gegessen hatte und das sie bald Nachwuchs im Rudel bekamen. Meine Schwester wollte bei ihnen mal fragen, ob sie nachschauen konnte, damit sie die Welpen untersuchen konnte und ich ging ins Bett. Ja, ich mochte Amia und dennoch konnte ich nicht wirklich ordnen, was da gerade passiert war. Akamaru rollte ich an meinem Fußende ein und ich legte mich schlafen.

#6 RE: Kibas Elternhaus von Kiba 07.12.2019 21:17

avatar

Am nächsten Morgen wurde mir offenbart, dass wir eine ganze Zeit mit den neuen Rudel unterwegs waren, damit sie sich bei uns einfinden konnten und wir uns auch an sie anpassen konnten. Ich ließ regelrecht den Kopf hängen und ging meine Sachen packen hatte ich keine Wahl, dennoch nahm ich Stift und Zettel und schrieb Amia ein paar Zeilen. Ich wollte das alles nicht so stehen lassen, besonders wenn ich jetzt weg musste. Hey Amia, wir müssen mir dem Rudel für eine bestimmte Zeit aufbrechen und ich kann dir nicht genau sagen, wann ich wieder komme, aber ich freue mich schon drauf, wenn wir uns wieder sehen. Kiba nachdem ich die Nachricht unterschrieben hatte, brachte ich die Nachricht noch zu Post und ging dann mit meinem Rudel los. Hoffte, dass sie mir das gesamte nicht übel nahm.

- kleiner Zeitsprung.

#7 RE: Kibas Elternhaus von Kiba 07.12.2019 21:34

avatar

Ich hatte vollkommen das Zeitgefühl verloren, merkte nur, dass ich irgendwann nicht mehr in meine Kleidung passte und Akamaru war auch recht groß geworden. Die Welpen waren aber auch gewachsen und hörte inzwischen perfekt, hatten sich in unser Familienleben eingefunden und wir mussten niemanden auswildern. Kiba helfe mir nochmal mit den Kisten, sagte meine Mutter und ich nahm ihr ein paar Sachen ab. Klar, ich bring sie eben noch rein, dann wollte ich ins Dorf gehen, sagte ich zu ihr verstaute die Sachen, wo sie hingehörten. Alles fertig strich ich mir durch die Haare. Ich bin dann mal los, lachte ich und Akaamru folgte mir direkt, rempelte mich fast um. Seit zum Essen zurück, rief sie mir noch nach und ich hob eine Hand, dass ich verstanden hatte.

Straßen von Konogakure

#8 RE: Kibas Elternhaus von Kiba 14.12.2019 19:17

avatar

Sie wurde also zu einem Medicnin ausgebildet und ich hörte ihr aufmerksam zu. Solche Ninjas waren fast auf jeder Mission gefragt, aber war die Ausbildung auch wirklich hart. Das klingt spannend, wie bist du darauf gekommen?, fragte ich sie und klingelt an meiner Haustür, hatte ich doch die Hände voll, sodass ich meinen Schlüssel nicht nehmen konnte. Vielleicht begleitest du ja mal mein Team auf einer Mission, schmunzelte ich. Sie hatte früher schon kein so starkes Band zu ihrem Team, aber so schien sie eine Lösung gefunden zu haben. Ah, da bist du ja wieder, sagte meine Mutter und nahm mir eine Tasche ab. Hallo Amia, kommt doch rein, sagte sie zu uns und ich folgte ihr. Akamaru flitze an mir vorbei und rannte zu den vielen jungen Wölfen und Hunden die wir hatten. Es stehen noch viele Kisten herum, pass also auf wo du hintrist.

#9 RE: Kibas Elternhaus von Amia 14.12.2019 19:25

avatar

„Medicnin oder Anbu, da glaubte ich das mir nur die erste Wahl bleiben würde. Eigentlich habe ich aus den falschen Gründen begonnen, bin aber mittlerweile hellauf begeistert", erklärte ich voller Energie, freute mich das er sich scheinbar dafür interessierte, ging ich den meisten doch mittlerweile auf die Nerven damit. „Die Anatomie, das Chakranetzwerk... Alles ist so umfangreich und komplex. Es ist wirklich schwer aber ich bin wie ich gemerkt habe nicht ganz so untalentiert, was es mir gleich noch mehr Vergnügen bereitet", erklärte ich voller Begeisterung und merkte wi er stehen blieb und klingelte.„Ich würde mich freuen, sollte dies wirklich geschehen", , sein Team war wirklich sehr nett. Abwartend lauschte ich den Geräuschen und hörte wie die Tür aufging. „Hallo Frau Inuzuka. Schön das Sie und Ihre Familie wieder da sind", begrüßte ich sie und folgte Kiba ins Haus, spürte wie Ahri an mir vorbei zog und Akamaru folgte. „Ich komme zurecht, trotzdem danke ", lächelte ich sendete mit meinen Füßen leichte und kkeine Chakrawellen aus um vor nichts zu treten.

#10 RE: Kibas Elternhaus von Kiba 14.12.2019 19:36

avatar

Kannst du mir gleich genauer erzählen, sagte ich zu ihr und brachte die Tüten in unsere Küche, wo ich die Lebensmittel gleich einräumte, damit meine Mutter nicht noch mehr machen wollte. Du bist richtig groß geworden, aber immer noch so nett, lächelte meine Mutter und reichte mir ein paar Sachen, die ich auch in den Schrank stellte. Wollt ihr gleich igrendwohin?, fragte sie uns und ich nickte. Wir wollten was essen gehen und dann wollte ich auch mal hören, was in unserer Abwesenheit im Dorf passiert ist, lächelte ich und stand wieder auf. Alles klar, aber sei zur Fütterung wieder zurück und viel Spaß, verabschiedete sich meine Mutter und begann weiter auszuräumen. Wollen wir?

#11 RE: Kibas Elternhaus von Amia 14.12.2019 19:41

avatar

Ich nickte als er meinte ich könnte gleich noch weiter erzählen, folgte ihm in die Küche und lauschte wie er damit begann die Tüten zu leeren. „Alles eine Frage der Erziehung", schmunzelte ich, war dies doch etwas auf das meine Eltern sehr achteten. „Bei Kiba haben sie aber auch ganze Arbeit geleistet", fügte ich hinzu. Wieviel ich gewachsen war konnte ich nicht sagen, war es mir sowieso nur daran aufgefallen das meine Kleidung zu klein geworden war. Auf die nächste Frage antwortete Kiba und ich nickte zustimmend. „Gerne", antwortete ich ihm und wendete mich seiner Mutter zu. „Danke, werden wir sicher haben. Einen schönen Tag noch und bis bald", lächelte ich freundlich, war ich froh das sie es erlaubte und Kiba nicht weiter beim auspacken helfen musste.

#12 RE: Kibas Elternhaus von Kiba 14.12.2019 19:44

avatar

Frag sie lieber nicht nach meiner Erziehung, scherzte ich und nahm ihre Hand, damit ich sie schnell rausziehen konnte. Meine Mutter überlegte sich es manchmal gerne spontan anders und dann wollte ich aus der Rufweite sein. Ein Barbecue?, fragte ich sie, hatte ich das doch schon so lange nicht mehr gegessen und gerade Hunger drauf. Schon allein, wenn ich an das bratende Fleisch dachte, lief mir das Wasser im Munde zusammen.

- Konoahgakure / Restaurante

#13 RE: Kibas Elternhaus von Amia 14.12.2019 19:51

avatar

Etwas erschrocken als er meine Hand nahm und mich hinter sich herzog, spürte ich ein warmes Gefühl was dem ähnelte als er mich den einen Abend geküsst hatte, war es da nur ein wenig intensiver gewesen. „Du hast es aber eilig, ich hatte gar keine Zeit Ahri zu rufen", lachte ich als wir das Haus schon verlassen hatten. „Hört sich sehr gut an", stimmte ich zu.

->Konogakure/Restaurant

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen
Datenschutz